5 EINFACHE TIPPS, UM EIN KINDERZIMMER EINZURICHTEN

Hast auch Du ein eher kleines Kinderzimmer und möchtest, dass es richtig schön und geschmackvoll wird? Dann haben wir 5 Tipps für Dich, die Dir genau dabei helfen.

1. Farbgestaltung

In kleinen Zimmern sind helle Farben immer die richtige Wahl. Dunkle Töne lassen den Raum kleiner wirken. Die Wände solltet Ihr also in hellen, neutralen Tönen wie weiß, nude oder hellgrau streichen oder aber eine Wand als Akzentwand in der gewünschten Farbe anmalen. Zu viele Farben machen ein Zimmer unruhig. Weiße Möbel bringen Helligkeit in ein kleines Kinderzimmer und lassen es großzügiger und weitläufiger wirken. Eine einzelne farbige Wand oder Tapete, Wandbilder oder verschiedenfarbige Schranktüren und Schubfächer schaffen Atmosphäre.

2. Sorge für Lichtquellen

Gerade in kleinen Kinderzimmern spielt natürliches Licht eine zentrale Rolle. Denn je mehr Sonnenlicht in einen Raum fällt, desto größer wirkt er. Sofern kein Blend- oder Sichtschutz benötigt wird, sollten Vorhänge oder Rollos angebracht werden, die tagsüber nicht zusätzlich Licht wegnehmen. Ihr könnt eine Deckenlampe zusätzlich mit einem Nachtlicht, einer Stehlampe und beispielsweise einer Lichterkette kombinieren.

3. Ordnung muss sein

Ein Kind sollte sich beim Spielen auf eine Sache konzentrieren können. Vollgestopfte Regale verführen dazu, alles herauszureißen und sich mit nichts wirklich zu beschäftigen. Deshalb gehört nur ein übersichtliches Angebot ins Regal. Der Rest sollte ordentlich verstaut werden, ohne das spielende Kind einzuschränken. Regale mit vielen Fächern oder auch Körbe sind dabei sehr hilfreich. Zusätzlichen Stauraum bieten ausserdem Kinderbetten mit Bettschubladen.

 

 

4. Wähle die richtigen Möbel aus 

Bei der Auswahl der Möbel solltet Ihr darauf achten, eher minimalistische, schlichte Möbel auszuwählen. Die Möbel sollten in Verbindung miteinander stehen. Das erreicht man mit Übereinstimmung in Design, Stil und Farbe. Dabei darf es natürlich ein “Statement-Piece” geben, wie einen schönen Sessel oder ein farbiges Element. Idealerweise wird dieses Stück dann durch entsprechende Deko oder Accessoires in ähnlichem Stil oder Farbe im Raum “aufgefangen”.

5. Weniger ist mehr

Ein kleines Kinderzimmer wirkt durch zu viele Möbel und Accessoires schnell überfüllt und unruhig. Harmonisch und schön kann ein kleiner Raum nur wirken, wenn er trotz des geringen Platzangebotes noch freie Flächen aufweist, nicht jeder Winkel des Raumes möbliert oder dekoriert ist. Das gilt sowohl für die Bodenfläche als auch für die Wandgestaltung.

 

Lassen Sie sich von uns ausführlich telefonisch beraten, um die perfekten Möbel fürs Kinderzimmer zu kaufen: +49 (0) 5234-8899-070

Direktlink zum Onlineshop: Relaxsessel Insideout hellblau mit Fleckschutz Eiche massiv

2 Antworten zu “5 EINFACHE TIPPS, UM EIN KINDERZIMMER EINZURICHTEN”

  1. Vor drei Monaten habe ich mir nach dem Auszug unserer Tochter einen Traum erfüllt: Mein Musik- und Lesezimmer eingerichtet. Und dort entspanne ich jetzt in dem Relaxsessel von Place to be. Ich habe lange nach solch einem Sessel gesucht, da ich einen wunderbaren Stoff zu der übrigen Einrichtung gesucht habe. Die gesamte Abwicklung von Bestellung bis zur Lieferung hat vorzüglich geklappt, einschließlich der rechtzeitigen Benachrichtigung der Spedition, die sich auch problemlos auf Wünsche eingestellt hat.

    1. Wir freuen uns sehr, dass Sie PLACE TO BE. ausgewählt und einen unserer Relaxsessel bestellt haben. Es ist schön zu hören, dass Sie rundum zufrieden sind – genau so soll es sein! Viel Freude an Ihrem neu eingerichteten Zimmer wünscht Ihnen Ihr Team von PLACE TO BE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.